Skip to main content

Sie haben Fragen oder möchten gerne buchen?   +43 (0)5243 / 5829   info@urschnerhof.com

  • Apartments und Zimmer im Urschnerhof in Pertisau am Achensee
  • Apartments und Zimmer im Urschnerhof in Pertisau am Achensee
  • Apartments und Zimmer im Urschnerhof in Pertisau am Achensee
  • Apartments und Zimmer im Urschnerhof in Pertisau am Achensee
  • Apartments und Zimmer im Urschnerhof in Pertisau am Achensee
  • Pertisau am Achensee
  • Apartments und Zimmer im Urschnerhof in Pertisau am Achensee
  • Unsere Hütte

    Unsere Hütte

  • Unsere Hütte

    Unsere Hütte

  • Apartments und Zimmer im Urschnerhof in Pertisau am Achensee
  • Apartments und Zimmer im Urschnerhof in Pertisau am Achensee
  • Apartments und Zimmer im Urschnerhof in Pertisau am Achensee
  • Apartments und Zimmer im Urschnerhof in Pertisau am Achensee
  • Apartments und Zimmer im Urschnerhof in Pertisau am Achensee
  • Pertisau am Achensee
  • Apartments und Zimmer im Urschnerhof in Pertisau am Achensee
  • Unsere Hütte

    Unsere Hütte

  • Unsere Hütte

    Unsere Hütte

Wandern

Bergfexe haben es gut in Pertisau: Ob leichte Wanderungen auf flachen, einfachen Wegen, Touren mit mittelschweren  Anstiegen oder herausfordernde Routen zum Gipfel – für jeden Anspruch und jede Kondition ist etwas dabei! Zahlreiche Alme und Hütten laden zur Einkehr ein und bieten typisch tirolerische Schmankerln  zur Stärkung.

Durch die zentrale Lage des Urschnerhofes beginnt Ihr Wandertag, sobald Sie aus der Haustüre treten! Wir, Ihre Gastgeber, beraten Sie jederzeit gern zu Routen und deren Planung, denn wir sind selbst begeisterte Berggeher – auch wenn die Zeit es nicht immer zulässtJ

Hier eine kleine Auswahl an Wandertouren:

Pertisau – Falzturnalm – Gramaialm

  • Ab der Mautstelle am Eingang der Karwendeltäler geht es nach dem Parkplatz links abbiegend zuerst auf einem Asphaltweg zur Falzturnalm (1077 m) und danach weiter auf einem Naturweg über Almwiesen zur Gramaialm (1263 m).
  • Gehzeit Falzturnalm ca. 1 h
  • Gehzeit Gramaialm ca. 2 h

Pertisau – Pletzachalm – Gernalm

  • Ab der Mautstelle am Eingang in die Karwendeltäler hält man sich rechts (an den Ställen und dem Sportplatz vorbei), bis man den Seebergsteig erreicht. Diesem folgt man Richtung Pletzachalm (1040 m) und von dort weiter über einen breiteren Wanderweg zur Gernalm (1172 m).
  • Gehzeit Pletzachalm  ca. 1h
  • Gehzeit Gernalm ca. 2 h

Pertisau – Tristenautal – Pertisau

  • Ab der Mautstelle am Eingang in die Karwendeltäler zuerst links abbiegen Richtung Falzturnalm, nach ca. 100 m wieder links dem Rundwanderweg durch das Tristenautal folgen. Dieser endet wiederum in Pertisau in der Nähe der Talstation der Karwendelbergbahn.
  • Gehzeit ca. 2 h

Pertisau Rodlhütte

  • An der Talstation der Karwendelbergbahn  ca. 500 m Richtung Tristenautal wandern, dann dem links abzweigenden, ansteigenden Forstweg (im Winter Rodelbahn) bis zur Rodlhütte (1130) folgen. Von dort kann man dem Besinnungsweg (ausgeschildert) folgen, welcher an verschiedenen Stationen zur Rast und inneren Einkehr einlädt. Der Besinnungsweg endet beim Gasthof Hubertus zwischen Pertisau und Maurach. Von dort den Fußweg entlang des Sees zurück nach Pertisau nehmen.
  • Gehzeit Rodlhütte ca. 45 min.
  • Gehzeit Besinnungsweg ca. 2 h 30 min.

Pertisau – Gaisalm

  • Vom Parkplatz der Achenseeschifffahrt zuerst dem breiten Schotterweg, dann dem schmalen, in Fels geschlagenen Steig bis zur Gaisalm folgen. Dieser führt u.a. durch 2 Geröllhalden und mit „Latschen“ bewachsenes Gelände. Tritt- und Schwindelsicherheit ist erforderlich!
  • Gehzeit zur Gaisalm ca. 1 h 30 min.
  • Von dort mit dem Schiff zurück nach Pertisau oder eine weitere Etappe der Achenseeumrundung in Angriff nehmen. (gesamt 23 km)